10.09.2017

RezepteSonntag - Tiramisu-Torte




Hi meine lieben,

letze Woche hatte mein Freund Geburtstag und ich habe ihm natürlich einen Kuchen gebacken. Eine Kollegin hatte mir das Rezept für eine leckere Tiramisu-Torte gegeben und ich habe sie direkt ausprobiert. Dieses mal ist das Rezept etwas zeitaufwendiger aber so lecker. Da noch ein paar Stücke übrig geblieben sind, sind wir noch zu meinen Großeltern gefahren und auch den beiden hat die Torte super gut geschmeckt. 

Z U T A T E N
Teig:
3 Eier (getrennt)
1 Prise Salz
90g Zucker
50g Mehl
40g Speisestärke
1/2 TL Backpulver

Creme:
60ml Espresso (könnt ihr aber auch durch Kakao austauschen)
500g Mascapone
250g Quark
50g Zucker
1 Pck. gemahlene Gelatine 
250ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker

Z U B E R E I T U N G
Eigelb, Salz und Zucker cremig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Das Backpulver mit dem Mehl und der Speisestärke mischen und über die Ei-Zucker-Mischung sieben und locker unterheben. Teig in eine Springform (vorher natürlich gut einfetten oder mit Backpapier auslegen) geben, glatt streichen und bei 190 Grad Ober-Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Lasst den Boden gut auskühlen. In der Zwischenzeit bereitet ihr die Creme vor. Dafür die Mascapone mit dem Quark, Zucker und Vanillezucker vermengen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die gemahlene Gelatine mit 6 Esslöffel Wasser vermengen und kurz aufkochen. Dann ein paar Esslöffel der kalten Creme in die Gelatine geben, gut verrühren und dann komplett zur Mascapone-Creme geben. Ich habe die Creme dann einfach in den Kühlschrank gestellt. Den Boden gebt ihr jetzt auf einen großen Teller. Den Ring der Springform habe ich dran gelassen. Den Kuchenboden jetzt mit Espresso beträufeln und die Creme draufgeben. Jetzt nochmal alles in den Kühlschrank. Den Kakao habe ich ganz zum Schluss, kurz bevor er serviert wird, darüber gestäubt. 




Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert die Torte mal aus.

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Das sieht sooo lecker aus! Das wird auf jeden Fall mal ausrobiert:)

    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Laura.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  2. Die sieht toll aus und ist so wie es scheint auch superfix zu machen!

    Danke für die schöne Rezeptinsipiration!

    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Catrin,
      ja die Torte geht wirklich schnell und einfach!
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  3. Das sieht super lecker aus.
    Das werde ich sicherlich mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      er sieht nicht nur lecker aus sondern schmeckt auch so!
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  4. Hmm, die Tiraisu Tore schaut wirklich lecker aus. Hab gleich Hunger bekommen. Muss auch am Wochenende ausprobieren.
    Übrigens,liebe Bella und Bianca, ihr habt einen tollen Blog und macht sehr schöne Fotos.
    My blog: https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,
      vielen vielen Dank! Das freut uns sehr, dass dir unser Blog gefällt.
      Ich hoffe dir schmeckt die Torte.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen